Sehr geehrte Kunden,
zur Zeit überarbeiten wir unseren Internetshop.
Dadurch kann es gelegentlich zu kleineren Störungen im Ablauf oder Darstellung kommen.
Wir bitten sie dafür um Verständniss.

Wir wünschen ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen
Guten Rutsch ins Jahr 2021.

Freundliche Grüße
Jochen Wilde



Willkommen bei Marinekork

Korkbelag als Alternative zum herkömmlichen Schiffsdeck?

Kork als Decksbelag ist ein traditionelles, hochwertiges und nachhaltiges Material.

Aufgrund seiner neuen, qualitativ hochwertigen und abgestimmten Komponenten ist es auch ein äußerst innovatives Material in Form von Korkplatten.

Es bietet sich für die Gestaltung im Innenbereich von Yachten und Berufsschiffen genau so an wie als Belag auf Deck und Plicht, auch in traditioneller Stabdeck-Optik. 

Das Ergebnis in Kombination mit den ausgewählten Komponenten, wird dem Eigner über eine Vielzahl von Jahren Freude bereiten.
 

1

Korkboden und Holzoptik

Kork, mit allen guten Eigenschaften, verlegt in traditioneller Stabdeck-Optik ist das immer mehr verbesserte Ziel von Marinekork.

Die Vorteile eines Marinekork® Decks auf einen Blick:

  • Langlebigkeit

  • Rutschfestigkeit

  • wiederstandsfähig und elastisch

  • angenahme Haptik

  • Schalldämmung

  • Wärmeisolierung
    und auch die Gewichtsvorteile sind, neben der ansprechenden Optik, überragende Eigenschaften dieses Naturprodukts.

Grundprodukt

Die Grundlage bildet eine 900 x 2000 mm große Roh-Korkplatte aus einem sehr feinen Granulat, das nach Angabe des Herstellers von der hochwertigen Schälschicht der Korkeiche stammt und mit einem UV- und seewasserfesten Bindemittel gepresst wird. Das macht das Material nicht nur im Innenbereich, sondern auch auf Außenflächen verwendbar.


Startseite

» Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Angebot an «

Nach Fertigung bleiben Korkleisten und Korkplatten dauerelastisch bis zur Verklebung. Marinekork schneidet und fugt daraus die einzelnen Korkstableisten und Plattengrößen. Die Stableisten sind sehr flexibel und lassen sich so z.B. jedem Bugbogen anpassen. Die vom Hersteller angegebenen Qualitätsmerkmale und die exakte Vorfertigung der einzelnen Bauelemente stellen eine hochwertige und professionelle Verlegung sicher. 

Auch für Nicht-Fachleute!
 

Marinekork® gibt es als Selbstbaukomponente, als Halbfertigkomponente, oder vorgeplantes Fertigdeck anhand von Schablonen oder digitalem Aufmaß.

Auf Wunsch verlegen wir Marinekork in Stabdeck-Optik mit Umsetzung Ihrer Designwünsche auf Ihrem Boot.

Abgesehen von den Standardmaßen sind für den Selbstbaubereich auch Sonderwünsche, gegen Aufpreis oder Mindestabnahme, in Bezug auf Stab- und Fugenbreite realisierbar.

Stingray